"Taft"


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es gibt viele Bücher darüber, wie man Mutter wird. Sie können nach ähnlichen Geschichten suchen, in denen es darum geht, sich für lange Zeit in der Rolle des Vaters zu befinden, und ohne Garantie, dass wir etwas Interessantes finden. Obwohl der Markt mit Geschichten gesättigt ist, die die Dilemmata moderner Eltern beschreiben, konzentrieren sich viele von ihnen auf die ersten Lebensjahre eines Kindes. Wenig beschreibt die Dilemmata von Vätern, die aus verschiedenen Gründen nicht die Möglichkeit haben, sich sofort für das Kind verantwortlich zu fühlen. "Taft" sticht in dieser Hinsicht heraus. Nicht nur wegen des Inhalts, sondern auch wegen der Form.

Der Autor des Romans ist Preisträger zahlreicher Wettbewerbe, die von Kritikern auf der ganzen Welt in renommierten Kritiken gewürdigt werden.

Es ist häufig der Fall, dass die Wahrnehmung von Experten und Experten zu diesem Thema von der Meinung der Leser abweicht. In diesem Fall gilt diese Regel nicht. Der Roman ist perfekt geschrieben. Mit Emotionen und plötzlichen Wendungen gesättigt, hält es Sie in der Spannung.

"Taft" beschreibt das Schicksal zweier Väter. Der Titel Taft ist der Vater von Fay, einem charmanten Mädchen, das eines Tages in Johns Bar auftaucht und um einen Job bittet, und von Carl, einem unberechenbaren und verlorenen Jungen, der nur Ärger zu bekommen scheint. Der andere Vater ist der bereits erwähnte John, der seinen neunjährigen Sohn vermisst: Franklin, der von seiner Mutter (Marion) in eine andere Stadt gebracht wurde.

John erscheint in den Dokumenten nicht offiziell als Franklins Vater. Dies liegt daran, dass er, wenn er von der Schwangerschaft seiner jugendlichen Freundin erfährt, gelinde gesagt, dieser Aufgabe nicht gewachsen ist. Als sie schließlich reift, um mit Marion zusammenzuleben und ihren Sohn großzuziehen, kann eine Frau ihm die Fehler nicht verzeihen, die sie gemacht hat. Die Geschichte schließt sich jedoch, und dieselbe Marion, die nur mit John streiten kann, rettet sein Leben ... wenn ein Mann, der sich nach den Schießereien um das Schicksal seines Bruders Fay kümmert, nicht ins Krankenhaus geht, sondern seine zukünftige Frau um Hilfe bittet: eine Krankenschwester.

Die Geschichte von Ann Patchett ist in vielerlei Hinsicht faszinierend. Das Schicksal zweier Familien ist in erstaunlicher Weise miteinander verbunden, und die Ereignisse beeinflussen sich gegenseitig, sodass Sie den Eindruck haben, dass sich alles nebenan abspielt. Trotzdem überschreiten einige Fäden - wie die Operation eines in den Nacken geschossenen Mannes - eine bestimmte Wahrscheinlichkeitsgrenze und lassen einen schnell vergessen, dass die beschriebene Geschichte wirklich passiert ist. Ist das gut Ich weiß es nicht.

"Taft" ist ein Roman über Verzweiflung, Stabilität der Liebe, Vaters Dilemmata, Möglichkeiten, Kinder zu schützen, Einfluss auf ihr Schicksal und ihre Entscheidungen. Auf ausländischen Seiten mit Buchbesprechungen habe ich die Meinung gelesen, dass "Taft" kein so guter Roman ist wie der vorherige "State of Amazement" desselben Autors. Leider weiß ich das nicht, sobald ich die genannte Position erreicht habe, werde ich diese Rezension definitiv bearbeiten und etwas mehr schreiben.

Ich empfehle es im Moment! Und ich mache es nicht sehr oft ... also nutze die Chance und lies es! :)

Vielen Dank an den Znak-Verlag für die Überarbeitung des Buches.

Achtung, Wettbewerb!

Wir haben zwei von Ihnen, zwei Exemplare dieses Buches, die Sie im Wettbewerb gewinnen können. Alles, was Sie tun müssen, ist eine E-Mail an: 10. Oktober [email protected] mit dem Hinweis "Taft", um die Frage zu beantworten:

  • Welche Momente mit meinem Vater sind für ein Kind am wertvollsten?

Wir werden die zwei interessantesten Antworten belohnen. Jeder kann beliebig viele Wettbewerbsbeiträge senden. Ein Eintrag sollte maximal 1000 Zeichen mit Leerzeichen enthalten. Vergiss nicht, mit deinem Namen zu unterschreiben.


Video: Extra3: Willkommen bei Facebook (Kann 2022).