Vorschüler

Wie bringt man einem Kind das Zählen bei?

Wie bringt man einem Kind das Zählen bei?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es gibt keinen königlichen Weg, um Mathematik zu lernen.

/ Euclid /

Mathematik wird von einigen als die Königin der Wissenschaften bezeichnet, von anderen wegen ihrer Komplexität und Komplexität gehasst. Nicht jeder kann es verstehen, selbst Gelehrte bereiten viele Schwierigkeiten, aber das logische Denken in Mathematik reicht aus, um die richtigen Schlussfolgerungen unter denselben Annahmen zu ziehen. Irgendwie unverständlich und doch banal.

In einigen Jahren wird unsere Niederlassung in den Schulmauern stehen und unter anderem Mathematik lernen. Ob es mit dem Zählen fertig wird oder dem Kind das Erlernen dieser Fähigkeiten erleichtert, hängt stark von uns, den Eltern, ab. Es lohnt sich zu überlegen, wie Sie Ihrem Kind helfen können, schwieriges Zählen zu erlernen, und bevor Sie zur Schule oder in den Kindergarten gehen.

Woran sollten wir denken, bevor wir lernen, mit einem Kind zu rechnen?

Die Basis jedes Lernens ist die Freude am Lernen. Wir können ein Kind nicht zwingen und das Lernen anordnen. Genauso wie wir einem Kind nicht beibringen können, alleine zu gehen, ist Zwang keine Option, um das Zählen zu lernen.

Es sollte auch beachtet werden, dass sich jedes Kind individuell in seinem eigenen Tempo entwickelt, weshalb es für ein Kind einfacher und für ein anderes schwieriger ist. Wenn alles so einfach und offensichtlich wäre, hätten wir die gleichen Mathematiker auf der Welt, und darum geht es nicht.

Zahlen zu lernen und daran zu arbeiten, erfordert langjähriges Lernen. Machen wir uns nicht vor, wir würden einen Vorschulkind zum Mathematiker machen, weil sein Verstand noch nicht in der Lage ist, alles genau zu verstehen. Daher sollte das Zählenlernen dem Alter und den Fähigkeiten des Kindes angemessen sein. Wir sind die Eltern, die die ersten Lehrer für das Kind sind und entscheiden, welche Kenntnisse sie erwerben.

Vieles hängt von unserer Bereitschaft ab. Wenn wir also bereits angefangen haben, Zahlen zu lernen, wollen wir es fortsetzen und systematisch verbessern.

Können Sie lehren, wie man ein Kind zählt?

Glenn Doman hat eine Methode entwickelt, um einem Baby (und sogar einem Neugeborenen) das Zählen (oder Lesen) beizubringen. Hauptsächlich zum Lernen sind weiße Karten mit roten Punkten.

Während der ersten 5 Tage werden dem Kind schnell 10 Bretter gezeigt (Punkte 1-10). Jedes Mal listet das übergeordnete Element die Anzahl der Punkte auf der Karte auf. Ersetzen Sie nach 5 Tagen eine alte Karte durch eine neue. Und so sollte das Kind nach 3 Monaten Karten mit bis zu 100 Punkten meistern und lernen, einzelne Karten mit Punkten voneinander zu unterscheiden.

Nach 30 Tagen Lernen, wie man Zahlen lernt, lernen Sie, wie man nach 40 Tagen Subtraktionen und so weiter hinzufügt: dann Multiplikation, Division und Gleichungen. Nur am 96. Tag werden Karten mit Punkten und Zahlen angezeigt und so lernt das Kind nach 4 Tagen Zahlen von 1-100 bereits in Form von Zahlen und nicht Punkten. Regelmäßigkeit ist bei dieser Methode sehr wichtig, das Kind sollte ausgeruht, ernährt und vor allem kooperationsbereit sein.

Lerne 2-3 Jahre zu zählen

Um das Abenteuer des Zählens überhaupt zu beginnen, sollte das Kind bereits recht gut sprechen, damit es nicht schwierig ist, Zahlen zu sagen und zu wiederholen. Das Lernen, nicht langweilig und eintönig zu sein, sollte auf verschiedene Arten erfolgen. Es ist am besten, sich mit den Zahlen und Aktivitäten auf ihnen während der täglichen Aktivitäten sowie beim Spaß vertraut zu machen.

Wenn Sie ein Kind mit einer bestimmten Zahl bekannt machen, zeigen Sie mit der Hand auf den bestimmten Gegenstand, den wir zählen, und geben Sie dann den Ordnungsnamen an (z. B. Zeigen auf den Teddybären - dies ist ein Bär). Es ist wichtig, dass jedes Mal, wenn ein Kind oder ein Elternteil auf das zeigt, was zählt. Beginnen wir zunächst damit, die Gegenstände selbst zu zählen, und ermutigen wir das Kind, zusammen zu zählen, und lassen Sie es dann allein und ohne Hilfe.