Schwangerschaft / Geburt

Eileiterschwangerschaft: Symptome

Eileiterschwangerschaft: Symptome


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Zweck des ersten Besuchs bei einem schwangeren Gynäkologen ist normalerweise die Beurteilung der korrekten Implantation des Eies. Wenn es nicht in die Gebärmutter wandert, sondern außerhalb der Gebärmutter wächst, handelt es sich um eine Eileiterschwangerschaft: eine Komplikation, die das Leben und die Gesundheit einer Frau bedroht und daher sofortiges medizinisches Eingreifen erfordert. Leider verzögern viele Frauen den Besuch eines Facharztes, und eine Schwangerschaft, die sich außerhalb der Gebärmutter entwickelt, wird sehr spät diagnostiziert, wenn das Risiko für die Gesundheit einer Frau hoch ist.

Was sind die Symptome einer Eileiterschwangerschaft?

Einen Schwangerschaftstest machen lassen Geben Sie bei einer Eileiterschwangerschaft KEIN positives Ergebnis (!!!) Trotzdem signalisiert der Körper in der Regel 4-6 Wochen nach der Empfängnis, dass sich bei Frauen große Veränderungen ergeben. Die häufigsten Symptome sind typisch für eine normale Schwangerschaft:

  • Stoppen der monatlichen Blutung
  • Schmerzen in der Brust
  • Übelkeit.

Darüber hinaus kann es zu Alarmsignalen kommen:

  • Unterleibsschmerzen - mittelschwer, chronisch oder schwer und schwer am häufigsten in einem Bereich des Abdomens (am häufigsten in der linken oder rechten Eileiter),
  • in fortgeschrittener Form, wenn es Blutungen gab, ist der Schmerz scharf, auch in den Schultern zu spüren,
  • Beschwerden beim Bewegen, Positionswechsel, Husten,
  • Schwäche, Müdigkeit, Ohnmacht
  • schwacher Puls
  • niedriger Blutdruck
  • Schwindel
  • ungewöhnliche vaginale Blutungen (brauner oder roter Ausfluss, der an monatliche Blutungen erinnert, aber einen viel leichteren Verlauf aufweist).

Leider kommt es auch zu einer Eileiterschwangerschaft gibt keine Symptome. In dieser Situation ist es wichtig, Ihren Arzt aufzusuchen, wenn Ihre monatlichen Blutungen gestoppt haben. Das erste Symptom bei einem Facharztbesuch kann sein sich während einer Bauchuntersuchung unwohl fühlen. Der wichtigste Test zur Diagnose des Problems ist jedoch der Ultraschall.

Wann steigt das Risiko einer Uterusschwangerschaft?

Im Falle von:


Video: Eileiterschwangerschaft: Was ist das? Schwangerschaft & Geburt. Eltern ABC. ELTERN (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Valdeze

    Ein Tel hörte nicht

  2. Meztile

    Wie können wir es definieren?

  3. Reidhachadh

    Ich denke du liegst falsch. Ich bin sicher. Lass uns diskutieren.

  4. Fenrirr

    Ihr Gedanke wird nützlich sein

  5. Nitilar

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach haben Sie nicht recht. Lass uns diskutieren.

  6. Senghor

    Ich - die gleiche Meinung.

  7. Vigal

    Jemand isst jetzt Hummer im Badehaus, aber normale Leute sitzen untätig ...

  8. Toshiro

    Dies ist nur ein unerreichtes Thema :)



Eine Nachricht schreiben