Zeit für Mama

Biskuitkuchen mit Mascarpone und Früchten - einfaches Rezept!

Biskuitkuchen mit Mascarpone und Früchten - einfaches Rezept!



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Dieser Kuchen kann als Kuchen dienen. Sie können in einer glutenfreien Version zubereitet werden (indem Sie einen glutenfreien Biskuitkuchen herstellen - Mehle selbst kombinieren oder ein fertiges Konzentrat verwenden). Sie können auch einen traditionellen Biskuitkuchen backen oder fertige Zungenkekse verwenden - in letzterem Fall wird auf das Backen verzichtet.

Der Kuchen schmeckt hervorragend zu Blaubeeren, Erdbeeren, Kirschen, Blaubeeren, Himbeeren, die jeder mag.

Zutaten

  • eine halbe Zitrone
  • 150 Gramm Naturjoghurt
  • 500 Gramm Mascarpone
  • 75 Gramm Zucker
  • 400 Gramm Cremefondant
  • 500 Gramm Erdbeeren / Heidelbeeren oder andere Früchte
  • 200-250 ml Orangensaft
  • 50 g dunkle Schokolade

Die Sahne steif schlagen. Wir fügen Zitronensaft und Zuckermischung hinzu. Dann mit Mascarpone und Joghurt kombinieren. Legen Sie den Biskuitkuchen ganz unten auf das Blatt und gießen Sie den Saft mit einem Teelöffel ein. Dann geben wir 1/3 der Käsemasse auf den Biskuitkuchen, dann geben wir eine Schicht zuvor gewaschener und gehackter Früchte. Dann geben wir noch ein Drittel der Käsemasse, wieder eingeweichten Biskuitkuchen und den Rest der Masse. Nach Belieben mit Obst, geriebener Zartbitterschokolade, Kakao, Ingwer oder Zimt dekorieren.

Wir legen in den Kühlschrank. Der Teig ist nach ca. 4-5 Stunden verzehrfertig.