Kleines kind

Wenig bekannte Methoden für Neurodermitis

Wenig bekannte Methoden für Neurodermitis



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Atopische Dermatitis ist derzeit betroffen 15 bis 20% der Kinder in Industrieländern. Kann haben mild, manifestiert sich in Form von kleinen Veränderungen auf der haut - und so zum glück ist es in den meisten fällen so gut wie möglich schwere, schwer zu behandelnde Schäden, weil sie jucken und das Kind ständig wieder an der Haut kratzt, Schwere Stadien der AD sind die Ursache vieler Probleme und Beschwerden für ganze Familien, was sich direkt auf die Lebensqualität auswirkt.

Glücklicherweise hilft die richtige Pflege der Haut bei Neurodermitis, ihren Zustand zu verbessern. Hier sind einige Methoden zum Ausprobieren.

Ohne Mikrowelle

AD - Foto

Erhitzen Sie Mahlzeiten in der Mikrowelle?

Also hör auf. Viele Wissenschaftler sagen, dass das Entfernen einer Mikrowelle aus der Küche einen sehr guten Effekt auf den Hautzustand hat.

Ist das wirklich eine Nahrungsmittelallergie?

Viele Eltern, die mit dem Problem der Neurodermitis konfrontiert sind, beginnen, bei Kindern eine Reduktionsdiät anzuwenden. Leider bemerken sie oft keine Auswirkungen, aber sie halten sich immer noch an diätetische Sparmaßnahmen.

In der Zwischenzeit ist der Hautzustand umso besser, je schlechter die Speisekarte ist, anstatt besser zu werden. Diese Tatsache wird von Wissenschaftlern bestätigt. Lawrence Eichenfield, MD, Direktor für Kinderdermatologie, San Diego Children's Hospital, stellt fest, dass Bei den jüngsten Kindern unter 3 Jahren sind die Testergebnisse häufig positiv, und tatsächlich ist das Kind nicht allergisch gegen die getesteten Nährstoffe. In der Praxis sind die Ergebnisse falsch positiv.

Wenn sich nach der Einnahme der Diät keine signifikanten Verbesserungen einstellen, wird daher empfohlen, diese nicht zu verwenden. Eine restriktive Ernährung kann mehr schaden als nützen.