Nachrichten

"Muttermilch" direkt von der Kuh

"Muttermilch" direkt von der Kuh



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Den Wissenschaftlern gelang es, die Gene der Kuh so zu verändern, dass sie allergikerfreundliche Milch geben konnte. Stillen ist nicht immer möglich, und wenn das Baby allergisch gegen Kuhmilch ist (in etwa 3% der Fälle), kann die Milchveränderung bald ein Geschenk des Himmels sein.Bisher wurden Kinder mit einer Proteinintoleranz diagnostiziert Beta-Lactoglobulin in Kuhmilch gefunden und die nicht gestillt werden konnte, bekam einen Ersatz, zum Beispiel Ziegenmilch.

Glücklicherweise ist es Wissenschaftlern aus Neuseeland in den letzten Wochen gelungen, die Gene der Kuh, die für die Produktion von allergenem Protein verantwortlich sind, zu identifizieren und so zu modifizieren, dass der produzierten Milch das Eiweiß entzogen wird. Auf diese Weise wurde eine gentechnisch veränderte Kuh gezüchtet, die gibt sicher für Allergiker.

Wer weiß, vielleicht wird es in Zukunft möglich sein, Kuhmilch näher an die Muttermilch heranzuführen? Und wenn Stillen nicht möglich ist, hat die junge Mutter dann mehr Auswahl als heute?


Video: Extra3: Willkommen bei Facebook (August 2022).