Schwangerschaft / Geburt

Schwangere - lernen Sie die Wahrheiten und Mythen

Schwangere - lernen Sie die Wahrheiten und Mythen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Ihre Familie und Freunde herausfinden, dass Sie schwanger sind, müssen sie "Lebenswahrheiten" in Bezug auf Ihren Zustand mitteilen und mitteilen. Dies gilt auch für die Ernährung. Viele der Sätze, die in solchen Situationen wiederholt werden, sind wahr, aber so viele sind Mythen. Woran lohnt es sich zu glauben und was zwischen Märchen zu stellen?

Iss für zwei. MIT

Während Sie tatsächlich essen, versorgen Sie auch Ihr Baby mit Essen, aber es hat nicht die Größe eines Erwachsenen, im Gegenteil: Es hat anfangs die Größe einer Bohne. Wenn Sie also die doppelte Menge an Nahrung zu sich nehmen, haben Sie nur einen erheblichen Überfluss an Kilogramm, die nach der Schwangerschaft verloren gehen.

Vermeiden Sie Erdnüsse. TRUE

Leider sollten Liebhaber dieses Snacks darauf verzichten, ihn zu verzehren. Es gibt zwei Gründe: Sie können eine Quelle für Aflatoxin sein, eine gefährliche Substanz, die als mutagen gilt, und zweitens erhöhen sie das Allergierisiko bei Kindern (gilt für Frauen, die allergisch gegen Erdnüsse sind und solche Personen in ihrer Familie haben).

Sprossen nicht für Schwangere. TRUE

Obwohl es reich an Mikroelementen und Vitaminen ist, können rohe Sprossen leider auch eine Quelle für E. coli und Salmonellen sein. Legen wir sie während der Schwangerschaft und Stillzeit weg.

Sushi oder Tartar in der Schwangerschaft ist ein Risiko. TRUE

Nur der Wärmebehandlungsprozess kann Bakterien außen und innen neutralisieren. Auch wenn Sie ein großer Fan von seltenen Steaks oder Maki-Portionen sind, sollten Sie Rohfleischprodukte während der Schwangerschaft ausschließen.

Vermeiden Sie Blauschimmelkäse. TRUE

Feta-Käse, Blauschimmelkäse und Ziegenweichkäse können, da sie Rohmilch verwenden, mit dem Listeria-Bakterium kontaminiert sein, das schwere Krankheiten verursacht - Listeriose. Greifen Sie statt dieser Käsesorte nach Ricotta, Mozzarella, Hartkäse, Sahne und Joghurt.