Öffentlichkeit

Tipps zur Vermeidung des fehlenden Mutter-Syndroms

Tipps zur Vermeidung des fehlenden Mutter-Syndroms



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Mangel an Schlichtung, lange Arbeitszeiten, finanzielle Probleme oder übermäßige tägliche Aufgaben führen dazu, dass viele Mütter keine haben genug Zeit, um eine gesunde und starke Bindung zu Ihren Kindern zu stärken und zu fördern.

Es kann auch passieren, dass Die Mutter hat einen kalten und distanzierten Charakter und dies hat emotionale und psychologische Auswirkungen auf das Kind, im Allgemeinen auf negative Weise. Es ist das Syndrom der abwesenden Mutter.

Eine kalte, unnahbare oder entfernte Beziehung zwischen Mutter und Kind führt zu einer Beeinträchtigung der Entwicklung des Kindes. Sie können unter anderem unter Problemen mit Ernährung, Motivation, Gesundheit, mangelnder Zuneigung, geringem Selbstwertgefühl, schlechter Kommunikation oder Verhaltensproblemen leiden.

Wir müssen bedenken, dass Mütter ihre Rolle nach bestem Wissen und Gewissen spielen. Niemand macht es perfekt und sie machen es, indem sie das Wissen, das sie aus den Modellen früherer Generationen gewonnen haben, mitschleppen.

Um nicht in der Mutter-Kind-Beziehung abwesend zu sein, müssen Sie zuerst mit den Kleinen zusammen sein, sowohl körperlich als auch geistig.

Um dies zu erreichen, müssen sich die Eltern selbst bewerten und sich fragen:

- Sieht mein Sohn mich zugänglich?

- Verbringe ich Zeit mit meinen Kindern?

- Konzentriere ich mich vor meinen Kindern auf andere Dinge wie das Anschauen meines Handys, Hausaufgaben usw.?

Dank der Möglichkeit, diese Fragen zu beantworten, Eltern undMütter können die Beziehung erkennen, die sie zu ihren Kindern haben. Sobald die Situation bewertet wurde, können wir diese Tipps befolgen:

- Hören Sie dem Kind zu. Hören ist nicht genug. Es ist notwendig, darauf zu achten, was es uns sagt. Geben Sie die Zeit an, die Sie zu 100% benötigen.

- Kommunikation. Kinder suchen Akzeptanz und finden durch Worte die Antwort. Das Fehlen dieser bringt daher einen Mangel an Kommunikation und Akzeptanz mit sich.

- Liebkosungen und Kontakt. Durch den Kontakt lernen und fühlen Kinder auch. Dank dieser taktilen Stimulation erkennen sich Kinder körperlich und werden emotional „genährt“.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Tipps zur Vermeidung des fehlenden Mutter-Syndroms, in der Kategorie Beziehung vor Ort.


Video: Alice Weidel rechnet mit Angela Merkel ab (August 2022).