Schwangerschaft / Geburt

Top 3 Zutaten zur Verbesserung der Fruchtbarkeit

Top 3 Zutaten zur Verbesserung der Fruchtbarkeit


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gute Lebensmittelqualität wirkt sich direkt auf unsere Gesundheit aus. Leider unterscheiden sich die allgemein erhältlichen Produkte und viele von ihnen verringern die Fruchtbarkeit. Die Vermeidung von Pestiziden, synthetischen Zusatzstoffen und Chemikalien trägt dazu bei, die schädlichen Auswirkungen auf den Körper zu vermeiden. Es ist auch aus Sicht der hormonellen Ökonomie sehr wichtig. Chemische Verbindungen, die üblicherweise Tieren zugesetzt werden, beeinträchtigen die Qualität von Fleisch, Milch und Eiern und haben einen besonderen Einfluss auf die Funktion des hormonsensitiven Systems.

Was zu essen, um die Fruchtbarkeit zu verbessern? Die Liste ist ziemlich lang. Drei Produkte werden jedoch besonders empfohlen. Es lohnt sich, sich an sie zu erinnern, wenn man lange Zeit erfolglos versucht, ein Kind zu empfangen.

Leinsamen für die Fruchtbarkeit

Leinsamen ist reich an wertvolle Omega-3-Fettsäurenenthält auch große Mengen an Vitamin B, Mangan und Magnesium. Es wird jedoch insbesondere für Lignane, d. H. Empfindliche Phytoöstrogene, die die Wirkungen der Fruchtbarkeit blockieren, geschätzt. So bevorzugt Leinsamen Aufrechterhaltung des hormonellen Gleichgewichts und Verbesserung der Fruchtbarkeit.

Wenn wir den besten Effekt erzielen möchten, wird dies empfohlen verbraucht jeden Tag zwei Teelöffel Leinsamen. Bevor Sie jedoch die Samen essen, mahlen Sie sie, um ihre Absorption zu verbessern. Dies ist sehr wichtig, da es die Situation vermeidet, wenn Leinsamen durch das Verdauungssystem gelangt und unverdaut ausgeschieden wird.

Leinsamen können Sie zu mit Milch, Milchshakes und Salatsaucen verzehrten Flocken geben. Es ist nicht ratsam, gekochten Gerichten Leinsamen zuzusetzen, da die Zutat auf diese Weise ihre Eigenschaften verliert.

Sprossen für die Fruchtbarkeit

Das Keimen von Getreide, Hülsenfrüchten und Samen ist eine wertvolle Zutat, die in die Ernährung aufgenommen werden sollte, nicht nur in der Phase, in der versucht wird, ein Baby zu bekommen. Ihnen kommt in der chinesischen Medizin eine besondere Bedeutung zu, die auf die hohe Energie des Jing hinweist. Konzentrieren Sie sich jedoch auf rationalere Begründungen: Mit Sprossen können Sie das für die Befruchtung günstige alkalische Milieu stärken.

Goji-Beeren

Goji-Beeren sind kleine rote Früchte, die als traditionelles chinesisches Kraut gelten. Sie können ganz oder getrocknet gekauft werden. Sie ähneln Rosinen. Goji-Beeren sind eine wertvolle Quelle für Antioxidantien. Studien haben gezeigt, dass sie die Anzahl der Spermien erhöhen und eine schnellere Follikelentwicklung bei Frauen ermöglichen. Goji-Beeren können in Naturkostläden gekauft werden.

Basierend auf "How Children Are Made" von Sami S. David, Jill Blakeway


Video: Warum Du keine Kinder bekommen kannst? (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Rinji

    Was für ein Satz ... großartig

  2. Kazrataxe

    Entschuldigung für ein Interferenz ... Ich bin mit dieser Situation vertraut. Bereit zu helfen.

  3. Remi

    Ich schlage vor, Sie besuchen die Website mit einer Vielzahl von Artikeln zu dem Thema, das Sie interessiert.

  4. Gallagher

    Es ist nur großartiges Denken

  5. Truitestall

    Ich denke du liegst falsch. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren.



Eine Nachricht schreiben