Öffentlichkeit

Wie Enterovirus das Nervensystem von Kindern erreicht

Wie Enterovirus das Nervensystem von Kindern erreicht



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Enterovirus verursacht so bekannte Krankheiten wie Gastroenteritis oder bestimmte Bronchitis. Und doch kann es auch (sehr selten) das Nervensystem des Kindes beeinflussen.

Wie kommt das Enterovirus dazu? neurologische Symptome bei Kindern? Wie erreicht es das Nervensystem?

Die Art und Weise, wie diese Enteroviren den zentralen Stamm des Gehirns erreichen (der Teil, der Funktionen wie Atmung, Herzfrequenz, Muskeltonus, Gleichgewicht, Sprache oder Schlucken steuert) und ihn entzünden, um das sogenannte zu geben Rhomboenzephalitisist der nächste:

1. Sobald sie durch den Mund oder die Nase eintreten, implantieren sich die Enteroviren in den Pharynx oder den distalen Darm und beginnen sich zu replizieren Weitergabe an nahegelegene Knoten und von dort erreichen sie durch das Blut die Leber, Milz, das Knochenmark (das schwammige Innere der Knochen) und weitere Lymphknoten.

2. Meistens verschwinden die Dinge nicht, entweder weil der Virus nicht sehr "stark" ist oder weil Unser Immunsystem hat es beseitigt. Es würde einer subklinischen Infektion entsprechen, das heißt, wir hatten keine Symptome oder es wäre sehr mild.

3. Wenn der Virus eine hohe Replikationskapazität hat und / oder das Abwehrsystem des Hosts nicht optimal ist, findet er zwischen dem 2. und 7. Tag statt. eine zweite Virusinvasion (Virämie), die ermutigt, bereits Symptome wie Fieber, Husten, Schleim, Durchfall, leichter Karies, Hautausschläge ...

4. Es wird angenommen, dass viele Fälle von Kindern mit Fieber für zwei oder drei Tage, in denen es keine anderen Symptome gibt und die sich von selbst auflösen, tatsächlich durch diese Art von Virus verursacht werden. Nur in sehr wenigen Fällen (im Vergleich zu den Millionen von trivialen Enterovirus-Infektionen, die existieren) Viren werden noch aggressiver und wenn das Immunsystem versagt, gelangen sie direkt in wichtige Bereiche unseres Körpers wie das Gehirn, die Hirnhäute, die Lunge oder das Herz, um deren Gewebe zu schädigen.

- Es wurde gesehen, dass es eine gibt theoretische Vorherrschaft von Fällen bei Jungen gegenüber Mädchen, wenn sie jung sindUmkehrung dieser Beziehung nach der Pubertät.

- Das Beseitigung von Viren durch Kot es kann bei betroffenen Kindern 2 Monate dauern (daher die Bedeutung eines guten Händewaschens und des richtigen Umgangs mit Windelwechseln in Kindertagesstätten); Die Inkubationszeit für diese Viren kann zwischen 2 und 20 Tagen liegen.

- Du denkst Möglicherweise haben Sie kürzlich die Struktur eines dieser Viren geändert (A71 und D68) und sind die Ursache für die höchste Häufigkeit von Fällen mit schweren neurologischen oder respiratorischen Symptomen.

- Es sollte daher in keiner Weise eine lähmende Angst geben, die uns dazu drängt, unsere Kinder nicht in den Kindergarten oder in die Schule zu bringen, wenn das Kind kein Fieber hat oder besorgniserregende Anzeichen oder Symptome aufweist. Es gibt Protokolle für Maßnahmen im gesamten Gesundheitsnetzwerk, um wichtige Fälle behandeln zu können, die so effizient wie möglich auftreten können.

Konsultierte Bibliographie:

Vertrag über Pädiatrie M Cruz, 2006

Enterovirus-Infektionen des Zentralnervensystems bei Kindern (H. Rudolph H. Schroten Februar 2016)

Enterovirus-Meningitis. Epidemiologische, klinische und Laboreigenschaften bei einer Serie von 60 Kindern. (C. Pérez Méndeza)

Gesundheitsministerium Generalitat de Catalunya

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Wie Enterovirus das Nervensystem von Kindern erreicht, in der Kategorie Kinderkrankheiten vor Ort.


Video: Eine Reise durch dein Nervensystem (August 2022).