Öffentlichkeit

Kinder haben Angst vor dem Schimpfen ihrer Eltern

Kinder haben Angst vor dem Schimpfen ihrer Eltern


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Kein Kind möchte, dass seine Eltern sie beschimpfen oder auf sie aufmerksam machen, wenn sie sich schlecht benehmen, geschweige denn vor ihren Geschwistern, Klassenkameraden oder Freunden. Viele von ihnen fürchten die Schelte ihrer Eltern und um dies zu vermeiden, lügen oder verstecken sie ihre Mätzchen, solange sie können.

Aber ist es gut, dass sie Angst haben, dass wir sie schelten, oder ist das Mittel schlimmer als die Krankheit? Inwieweit ist Schelten effektiv und harmlos?

Es ist klar, dass Eltern und vor allem heute viele Techniken anwenden müssen, um das Verhalten unserer Kinder zu modellieren, zu steuern und zu korrigieren. Unter allen von ihnen, Schelten ist eine der am häufigsten verwendeten Formen, vielleicht zu oft, um auf unsere Kinder aufmerksam zu machen, wenn etwas, das sie getan haben, falsch ist.

ja ok Schelten ist normalerweise nicht der beste Weg für ein Kind zu lernenWenn sie konstruktiv und ruhig sind, können von Zeit zu Zeit verbale Schelte oder Verweise verwendet werden, um bestimmte Verhaltensweisen zu ändern. Die Gefahr des Schelten liegt in der Leichtigkeit, in der man die Kontrolle verlieren und Kinder schreien oder bedrohen kann, dh wenn sie außer Kontrolle geraten und Angst verursachen.

Denken wir daran, dass Schelten dienen muss die Kleinen zu korrigieren, sie nicht zu erschrecken. Das Ziel der Schelte ist immer zu erziehen, nicht zu erschrecken oder zu demütigen. Um effektiv zu sein, müssen wir sie richtig verwenden. in einem festen Ton sprechen, aber nicht schreien, das Kind disqualifizieren oder in Verlegenheit bringen. Andernfalls laufen wir Gefahr, dass Schelten aufgrund der Angst, die wir für unsere Kinder erzeugen, kontraproduktiv wird.

- Es ist erwiesen, dass Kinder, die Angst haben, gescholten zu werden Sie werden uns mehr anlügen und sie werden ihre Verantwortung für Fehler oder Misserfolge verschlimmern.

- Eine konstruktive Schelte hilft Kindern zu erkennen, dass dieses bestimmte Verhalten inakzeptabel und inakzeptabel ist. Eine Schelte macht Ihnen Angst verhindert das Lernen und die Internalisierung der Verhaltensregeln.

- Kleine Kinder reagieren sehr empfindlich auf Kritik und Schreie von Erwachsenen. Und obwohl nicht alle gleich auf Schelten reagieren, ist ein Überschuss von ihnen kann am Ende das Selbstwertgefühl untergraben unserer Kinder.

- Verurteilen Sie ein Kind mit einem veränderten Ton, mit Beleidigungen und Demütigungen, kann im Laufe der Zeit Depressionen auslösen, mangelndes Selbstwertgefühl und sogar zu gewalttätigem Verhalten führen. Was jetzt Angst ist, wird in Zukunft Ressentiments sein.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Kinder haben Angst vor dem Schimpfen ihrer Eltern, in der Kategorie Bestrafungen vor Ort.


Video: 11 Fehler in der Erziehung, die das Leben eines Kindes ruinieren können (Kann 2022).