Öffentlichkeit

Kristallknochenkrankheit bei Kindern

Kristallknochenkrankheit bei Kindern



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Bekannt als Kristallknochenkrankheit, genannt Osteogenesis imperfecta, ist eine genetische und unheilbare Störung, die die Knochen des Körpers betrifft Die Muskeln sind manchmal betroffen, wenn sie schwach werden, ohne dass es zu einem Bruch kommt, der sie provoziert, und mit Leichtigkeit beim geringsten Schlag.

Manchmal Menschen, die leiden Kristallknochenkrankheit Das Gehör kann ebenfalls beeinträchtigt werden und zu Taubheit führen. Darüber hinaus bleibt diese Krankheit während des gesamten Lebens der leidenden Person bestehen, obwohl die Anzahl der Frakturen manchmal nach der Pubertät abnehmen kann.

Osteogenesis imperfecta Es wird durch eine genetische Veränderung erzeugt, die die Produktion von Kollagen im menschlichen Körper beeinflusst, was sich direkt auf die Zerbrechlichkeit der Knochen des Körpers auswirkt. Wenn es nicht diagnostiziert wird, kann es manchmal zu dem Verdacht führen, dass der Patient aufgrund der häufigen Frakturen und Blutergüsse, die es verursacht, Kindesmissbrauch erleidet.

existieren 17 verschiedene Arten von Kristallknochenerkrankungen je nach den Symptomen, die das Kind zeigt, von leicht bis schwer variieren, die sein können:

- Missbildungen.

- Schwäche in den Gelenken und Muskeln und Atemprobleme.

Kleinwuchs und kleiner Körper.

Spröde Zähne, dreieckiges Gesicht, häufige Blutergüsse.

- Skoliose oder praller Brustkorb.

Die Diagnose ist klinisch, es können jedoch auch Gentests durchgeführt werden. Manchmal kann es in der 16. Schwangerschaftswoche durch einen perinatalen Ultraschall erkannt werden, der die Erkennung möglicher Frakturen und Inkrustationen der Gliedmaßen ermöglicht.

Osteogenesis imperfecta hat keine Heilung Es gibt also keine Behandlung, um dies zu bekämpfen, obwohl vorbeugende Maßnahmen durchgeführt werden können, um den Schaden zu verringern, z. B. einen gesunden Lebensstil zu führen, indem man trainiert, um die Muskeln stark zu halten, eine ausgewogene Ernährung aufrechtzuerhalten und die Knochendichte zu erhöhen.

Die Pflege hängt vom Grad der Beeinträchtigung ab. Die Neugeborenenversorgung ist bei Neugeborenen unerlässlich und frühe Mobilisierung, um die Tendenz zur Verringerung der Knochendichte zu vermeiden.

Bei Kindern mit Kristallknochenerkrankungen ist es wichtig, so bald wie möglich mit der Physiotherapie zu beginnen, um Knochen und Muskeln zu stärken und so die Anzahl der Frakturen zu verringern.

Cristina González Hernando. Herausgeber unserer Website

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Kristallknochenkrankheit bei Kindern, in der Kategorie Kinderkrankheiten vor Ort.


Video: Schmerzen bei Kindern. SWR rundum gesund (August 2022).